Russisch-Tibetische Honigmassage

Die Honigmassage gehört zum Erbe der traditionellen tibetischen und russischen Naturheilkunde.
Durch eine gezielte Technik während der Massage und der Stimulation von Reflexzonen wird die Durchblutung gefördert und der Stoffwechsel angeregt. Eine wirksame Hilfe auch gegen der Cellulite. Die Muskulatur wird entspannt, die Beweglichkeit verbessert und die Elastizität der Faszien wird verbessert. Gleichzeitig werden die Meridiane aktiviert und Schmerzen lassen nach. Der Gesamtorganismus wird gereinigt und die Selbstheilungskräfte aktiviert.
Die klebrige Eigenschaft von Honig sorgt für die Intensität der Massage.
Auf dieser Weise können die wertvolle Inhaltstoffe von Honig in die Haut gelangen: Vitamine, Enzymen, Mineralstoffe, Aminosäuren und Fructose.
.

Eine Massage mit warmem Honig ist wohltuend für den Körper und zaubert eine samtig-zarte Haut. Es wird ein naturbelassene Honig aus der eigenen Imkerei verwendet.

 

Wirkungsbeispiele:

  • stark entgiftend
  • gegen Übersäuerung des Körpers
  • bessere Durchblutung – mehr Sauerstoff für die Zellen
  • löst Verspannungen
  • stärkt das Bindegewebe – gegen Cellulite
  • kräftigt und vitalisiert den gesamten Organismus
  • fördert besseren Schlaf
  • schmerzlindernd bei Arthrose u. Rheuma
Behandlungszeit: 30 min. (Rücken oder Oberschenkel)

                             mit 10-15 min. Nachtruhezeit 

Standard
€ 3930 Minuten
Sparpaket
€ 1053 x 30 Minuten
Menü